Weiter zum Inhalt

⚠ COVID-19 BEDINGUNGEN Maskertragen drinnen (wenn gewünscht) & Online Reservierung ↗

Geöffnet vom 1. Juli bis 31. August, Dienstag bis Sonntag, 11:00 bis 17:00 Uhr.

1. Warum diese Datenschutzerklärung?   
 

Die Domaine de Freÿr ASBL, im Folgenden ASBL genannt, legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, nämlich dem Gesetz vom 8. Dezember 1992 zum Schutz der Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten („Datenschutzgesetz“) und der Europäischen Verordnung vom 27. April 2016 zum Personenschutz  bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr („DSGVO-Verordnung“).

Wir möchten Sie über alle Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte informieren. Durch die Nutzung unserer eigenen Websites https://freyr.be/ und htpp://www.friendsoffreyr.eu/ oder unserer anderen Webseiten und Anwendungen: soziale Netzwerke, in denen wir präsent sind, Online-Buchungs- und Zahlungsseiten,  ... ,die Sie besuchen. Indem Sie auf einen Link oder Hyperlink auf einer unserer Webseiten, unserem Ticketbüro, den von Ihnen verwendeten Suchmaschinen und Browsern klicken, akzeptieren Sie ausdrücklich die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die ASBL, wie in diesem Dokument beschrieben sind.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Jede wesentliche Änderung wird auf unseren Seiten immer klar kommuniziert. Wir empfehlen Ihnen jedoch, dieses Dokument regelmäßig zu konsultieren.

Wer ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich?

Die ASBL ist verantwortlich für die Webseiten.

Freÿr 12, Hastière, B 5540, Belgien

MWST-BE: 0438.299.943

E-Mail: tourisme@freyr.be

Telefon: ++ 32 (0)82 22 22 00

3. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist auf das unbedingt Notwendige zur Erreichung der von der ASBL verfolgten Zwecke beschränkt.
Nachfolgend sind die Hauptkategorien der von der Verarbeitung betroffenen Daten aufgeführt:
     • Ihr Name, Adresse, E-Mail, Tel.
     • Bei Zahlung das Bankkonto
     • Im Falle einer Kürzung Ihre familiäre Situation, Beruf, Zugehörigkeiten, ...
     • Der von der General Tourism Commission an der Kasse geforderte Herkunftsort
     • Fotos / Aufnahmen
     • Aufnahmen / Tonaufnahmen
     • Etc....
      
Andere Webseiten können andere Informationen sammeln, die sich unserer Kontrolle entziehen, wie
     • Verbindungsdaten (IP-Adresse etc.)
     • Lebensgewohnheiten
     • Hobbys und Interessen
     • Etc ...

4. Für welche Zwecke werden meine personenbezogenen Daten verwendet?

Die ASBL erhebt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen eine optimale, personalisierte und sichere Benutzererfahrung unserer eigenen Webseiten zu bieten.

Da wir andererseits keine Kontrolle über andere Webseiten und Anwendungen haben, können wir die Nutzung ihrer Daten durch diese Webseiten und Anwendungen nicht garantieren.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseiten und die Bereitstellung unserer Dienste unerlässlich. Die ASBL verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken zu verarbeiten:
    • Gewährleistung der Bearbeitung von Reservierungen und Bestellungen sowie der Lieferung von Dienstleistungen und Produkten
    • Kundendienst anbieten
    • Verwaltung des Vertragsverhältnisses
    • Abrechnungs- und Kontoverwaltung aktivieren
    • Einen allgemeinen, aber auch personalisierten Service anbieten
    • Verbesserung und Personalisierung unserer Dienstleistungen und Produkte
    • Betrug, Fehler und kriminelles Verhalten  erkennen
    • Versenden von Werbeangeboten, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben (Direktmarketing). In diesem Fall steht es Ihnen frei, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
    • Etc ...
      
Durch die Nutzung der Reservierungs- und Zahlungsapplikationen sowie des Ticketschalters werden bestimmte Daten zu statistischen Zwecken erhoben. Mit der Nutzung dieser Anwendungen und des Ticketoffice stimmen Sie ausdrücklich der Erhebung dieser Daten zu statistischen Zwecken zu.

Sie üben die Kontrolle über die Daten aus, die Sie uns zur Verfügung stellen. Bei unvollständigen oder fehlerhaften Daten behält sich die ASBL das Recht vor, bestimmte Vorgänge vorübergehend oder dauerhaft zu unterbrechen oder auszusetzen.

Ihre personenbezogenen Daten sind ausschließlich für interne Zwecke bestimmt, für Statistiken beim Commissariat Général au Tourisme und beim Fiduciaire Montgomery, der für unsere Konten und Steuererklärungen zuständig ist. Ihre personenbezogenen Daten werden daher nicht verkauft, weitergegeben oder an sonstige Dritte übermittelt. Die ASBL hat alle möglichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um Datenschutzverletzungen zu vermeiden.

5. WIR VERWENDEN KEINE Cookies AUF UNSEREN EIGENEN SEITEN, ABER....!

Wenn Sie unsere eigenen Webseiten besuchen, verwenden wir keine Cookies.

Wir können dies jedoch nicht für andere Webseiten und Anwendungen garantieren. Tatsächlich haben wir keine Kontrolle über den Betrieb dieser anderen Webseiten und Anwendungen. Diese anderen Webseiten und Anwendungen können Cookies auf der Festplatte Ihres Computers platzieren. Es steht Ihnen frei, diese Cookies über Ihre Browsereinstellungen zu deaktivieren, wenn Sie dies wünschen. Dies könnte jedoch den Betrieb dieser anderen Webseiten und Anwendungen beeinträchtigen.

6. Welche Rechte habe ich?

6.1. Gewährleistung einer rechtmäßigen und sicheren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden immer für die unter Punkt 4 erläuterten rechtmäßigen Zwecke verarbeitet. Sie werden in angemessener, relevanter und nicht übermäßiger Weise erhoben und verarbeitet und nicht länger als zur Erreichung der beabsichtigten Zwecke erforderlich aufbewahrt.

Es wurden alle technischen und Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um das Risiko eines illegalen oder unbefugten Zugriffs oder einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu minimieren. Im Falle eines Eingriffs in seine Computersysteme wird der ASBL unverzüglich alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um den Schaden auf ein Minimum zu reduzieren.

6.2. Zugangsrecht

Wenn Sie Ihre Identität nachweisen können, haben Sie das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten. Daher haben Sie das Recht, die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der betroffenen Daten, die Kategorien von Empfängern, an die die Daten übermittelt werden, die Kriterien für die Festlegung der Dauer der Datenaufbewahrung und die Rechte, die Sie auf ihre Daten ausüben können.

6.3. Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten

Unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten können berichtigt werden. Es liegt in erster Linie in der Verantwortung des Benutzers, die erforderlichen Änderungen selbst vorzunehmen, aber Sie können uns auch eine schriftliche Anfrage senden.

6.4. Recht auf Löschung (oder „Recht auf Vergessenwerden“)

Unter den folgenden Voraussetzungen haben Sie auch das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:
     • Ihre personenbezogenen Daten sind nicht mehr erforderlich für die beabsichtigten Zwecke;
     • Sie widerrufen Ihre Einwilligung zur Verarbeitung und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
     • Sie haben Ihr Widerspruchsrecht rechtswirksam ausgeübt haben;
     • Ihre Daten wurden rechtswidrig verarbeitet;
     • Ihre Daten müssen gelöscht werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.
Die ASBL entscheidet allein über das Vorliegen der oben aufgeführten Kriterien .

6.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, insbesondere bei Streitigkeiten über die Richtigkeit der Daten, wenn die Daten im Rahmen eines Gerichtsverfahrens erforderlich sind, aber der ASBL die erforderliche Zeit erlauben, um zu überprüfen, ob Sie Ihr Recht auf Löschung wirksam ausüben können.

6.6. Widerspruchsrecht

Als e.V., sind wir aufgrund gesetzlicher und steuerlicher Vorschriften, insbesondere bei Finanztransaktionen, Nutzung von Räumlichkeiten, ... verpflichtet, Daten bis zu 10 Jahre aufzubewahren. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen. Die ASBL wird die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihrem Widerspruchsrecht vorgehen.

6.7. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

6.8. Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung 

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen, beispielsweise für Direktmarketingzwecke.

7. Wie übe ich meine Rechte aus?

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, müssen Sie einen schriftlichen Antrag und einen Identitätsnachweis per Einschreiben an die ASBL senden. Wir werden so schnell wie möglich und spätestens einen (1) Monat nach Eingang der Anfrage antworten

8. Möglichkeit, eine Beschwerde einzureichen

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die ASBL nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen (für Belgien: https://www.privacycommission.be/).